Like us on FacebookFollow us on YoutubeFollow us on TwitterAltenburg AppEnglish

Hotline: +49 (0) 3447 / 51 28 00

Top 3

Altenburg Tourismus

1.  Residenzstadt-Rendezvous

Treffen Sie historische Persönlichkeiten, die keine Scheu haben, mit Ihnen über ihr spannendes Leben zu plaudern. Bei Führungen - natürlich im Kostüm - wird Geschichte unterhaltsam lebendig.

Altenburg Tourismus

2.  Altenburger Spezialitäten

Ob thüringische Bratwurst, Altenburger Ziegenkäse, über 180 Senfsorten, süffiges Bier, leckere Liköre oder deftigem Mutzbraten - wir begleiten Sie zu den Menschen, die unsere Spezialitäten herstellen.

Aufführung Prinzenraub "Kauffungens Fehde"

3.  Altenburger Geschichte(n)

Altenburg: das ist Kaiser Friedrich Barbarossa, die Wettiner, der Prinzenraub, die Reformation, Salonkultur des 19. Jahrhunderts - und auch die Moderne. Im Kleinen ganz groß!

Geführte Wanderung ins verlorene Paradies

Altenburg Tourismus

Von Schmölln aus wandern wir mit Ihnen gemütlich über Nöbdenitz zur Burg Posterstein. Sie genießen ursprünglich gebliebene Dörfer, Vierseithöfe mit Bauerngärten und den Schatten im Wald. Ihr Wanderführer erzählt Ihnen von den Traditionen der Altenburger Bauern, der Mundart sowie der Tracht von Malcher und Marche und auf Burg Posterstein belohnt Sie der Blick vom Bergfried. Dazu kosten Sie Altenburger Bier, Mutzbraten und Altenburger Ziegenkäse.

Service

geführte Wanderung durch das idyllische Altenburger Land
Einkehr mit Thüringer Spezialitäten, kleine Verkostungen auf dem Weg.
Besichtigung Burg Posterstein

Termine

buchbar von April bis Oktober

Dauer: 5 Std.

Preise

pro Gruppe pauschal : 225,- € Wanderführer und Führung Burg

 zzgl. Thüringer Schlemmereien und Getränke:  45.- pro Person

Weitere Informationen

Wir empfehlen als Ausgangsort die schmucke Stadt Schmölln. Von hier aus lassen sich Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt gleichermaßen gut erkunden.

Ideal auch für Sternfahrten mit dem Rad z.B. an der Thüringer Städtekette bis Jena oder über die D4 Route ins Sächsische.

Regionale Rad-Rundrouten erschliessen mit einer durchgehenden Beschilderung abwechlsungsreich das Dreiländeck.

Auf dem Lutherweg kann man einen Tag nach Altenburg pilgern und dort an fünf Orten in der Altstadt lernen, wie sich diese bis heute auf unser Leben auswirkt.

Mit dem Regionalzug kommt man aus Richtung Erfurt.

Galerie