Like us on FacebookFollow us on YoutubeFollow us on TwitterAltenburg AppEnglish

Hotline: +49 (0) 3447 / 51 28 00

Altenburg countryside

4. Oktober 2015 - 13:00 - 15:00
Altenburg Tourismus

Wir laden ein zu einer gemütlichen Fahrt mit Bockbier und leckerer Schlachteplatte. Der Dorfkrug Haselbach eröffnet die Bockbiersaison während der Fahrt

Um Vorbestellung wird gebeten.

Zugfahrt:       13.00 und 15.00 Uhr ab Meuselwitz

und 14.00 Uhr ab Regis-Breitingen

 

5. September 2015 - 9:45 - 15:30
Neuholländer-Mühle, Quelle: http://www.muehlen-dgm-ev.de/Sachsen/169.jpg

Mit dieser Tour möchten wir sowohl Einheimischen als auch Gästen Lust machen, das idyllische Altenburger Land und die Region zu entdecken.

Länge: etwa 50 km

Verlauf: Altenburg – Knau – Gerstenberg – Fockendorf – Trähna – Whyra – Neukirchen-Whyra – Schönau – Harthsee – Frohburg – Kohren-Sahlis – Rüdigsdorf – Talsperre Schömbach – Wilchwitz – Altenburg

Wegequalität: überwiegend gute Radwege mit ebenem bis leicht welligem Profil, wenige Steigungen

Sehenswert: "Neuholländer-Mühle" bei Whyra mit Besichtigung und Filmvorführung –  Bockwindmühle Schönau: Info-Rast – Kohren-Sahlis: Info-Stopp – Lindenvorwerk in Rüdigsdorf: Besichtigung der "Lindigtmühle", Imbissmöglichkeit – "Schwind-Pavillon" in Rüdigsdorf: Info-Stopp – Talsperre Schömbach: Info-Stopp

Die ausführliche Wegbeschreibung finden Sie unter Downloads.

Mitzubringen: Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Wanderverpflegung

Start und Ziel:

  • Treffpunkt: 9.45 Uhr Bahnhof Altenburg
  • Abfahrt: 10.00 Uhr
  • Ankunft: ca. 15.30 Uhr Bahnhof Altenburg

Preis:  

  • 7,50 € p.P.
  • zusätzlich zur geführten Radtour erhalten Sie den Eintritt und die Filmvorführung in der "Neuholländer-Mühle" kostenfrei

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen (bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Radtour bei einer Teilnehmerzahl unter 5 Personen nicht durchgeführt werden kann)

Anmeldung bis zum 04.09.2015, 16:00 Uhr unter:

                Altenburger Tourismus GmbH

                Friedrich-Ebert-Str. 14

                04600 Altenburg

                03447 / 5113416

                piller@altenburg-tourismus.de

8. August 2015 - 9:00
Plakat zum Sommer-Open-Air

Seit Jahrzehnten lädt der Gebietsvorstand Prost Schmölln e. V. zum Tanz auf dem Pfefferberg Schmölln.
Für Speisen und Getränke sorgen die Mitglieder des Vereins wie jedes Jahr selbst. Neben dem klassischen Getränkeangebot wird auch wieder die beliebte Cocktailbar für euch geöffnet sein.

Programm:

9:00 - 16:00 Uhr

  • Mega-Kicker-Turnier

Ab 20:00 Uhr

  • DJ Olli (Soundland Diskothek) - das Beste aus den 80ern, 90ern und 2000ern sowie aktuelle Hits

Veranstaltungsort:

  • Festplatz Pfefferberg

 

25. Juli 2015 - 10:00 - 17:00
Heimat- und Papiermuseum Fockendorf

Papiermuseum, Heimatmuseum mit Sonderausstellung und Oldtimermuseum - allesamt Museen in der ehemaligen Fockendorfer Papierfabrik - haben an diesem Sonnabend von 10:00 bis 17:00 Uhr wieder geöffnet: Für Kinder ist ein reichhaltiges Angebot an Spielen und an Gestaltungsmöglichkeiten mit Papier vorhanden.

31. Juli 2015 - 14:00 - 2. August 2015 - 14:00
Unser Renn-Taxi ©Seifenkistenfreunde Posterstein e.V.

12. Seifenkistenrennen auf der Rennstrecke "Zur Rothenmühle" in Posterstein auch 2015 wieder Austragungsort des Mittel-Deutschland-Cups

"Ankommen und Wohlfühlen" lautet am Freitag ab 14:00 Uhr das Motto im Fahrerlager und auf dem Zeltplatz, welcher gern auch von Fans und Besuchern genutzt werden kann. Nach Anmeldung und technischer Abnahme findet ein freies Training statt. Zur Einstimmung auf ein erlebnisreiches Wochenende laden wir alle am Freitagabend zum gemütlichen Lagerfeuer mit Getränken und Gerilltem ein.

Für Samstag sind ein Zeittraining sowie 2 Wertungsläufe geplant. Die große Seifenkistenparty mit der Showband "Querbeat" findet am Samstagabend im Festzelt statt.

Auch am Sonntag starten 2 Wertungsläufe sowie das Bobbycar-Rennen für Kids bis 6 Jahre (bitte Helm mitbringen). Außerdem werden jede Menge Pokale zur großen Siegerehrung aller Klassen übergeben.

Wer gern noch teilnehmen möchte, findet alle nötigen Unterlagen auf unserer Internetseite www.posterstein.de --> Seifenkistenfreunde. Bitte Anmeldung UND Haftungsverzicht unbedingt zusammen abgeben.

Aber auch ohne eigene Seifenkiste kann man bei uns einmal Rennluft schnuppern – unser äußerst beliebtes Renntaxi bietet dazu Gelegenheit.

Am gesamten Wochenende ist der Eintritt während aller Rennläufe entlang der Rennstrecke und im Fahrerlager FREI!

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer, Besucher und gutes Wetter!!!
"An die Kisten, fertig, LOS!"

Ihr Seifenkistenfreunde Posterstein e.V.

 

19. Juni 2015 - 18:30
Foto: Heiko Köhler

Auszug aus Presseartikel der OVZ: Großer Spaß auf kleinen Rollen - das verspricht die "Airport-Skate Night" nun bereits im fünften Jahr seit Einführung. An diesem Abend gehört das Gelände des Flugplatzes Altenburg/Nobitz den Skatern.
Inline-Skating ist nach wie vor "in" und ein gesunder, vielseitiger und freudvoller Zeitvertreib für Jung und Alt. Die Freude an diesem rollenden Freizeitsport kennt keine Altersbegrenzung und so können auch Kinder ab fünf Jahren ihre ersten Schritte auf den Rollen machen. Für Jugendliche und Erwachsene macht Inline-Skating dank schwungvollem Körpererlebnis Spaß, ist Bewegung mit Leichtigkeit.
Neben dem zwanglosen Gleiten auf dem Vorfeld, den Rollwegen und der Start- und Landebahn stehen weitere sportliche Höhepunkte auf dem Programm. Auf dem Skater-Rundkurs kann man nach Herzenslust rollen und die besondere Atmosphäre bis zum Anbruch der Dunkelheit genießen. Es gibt keinen Wettkampf, kein Ranking, sondern ein Miteinander, Spaß, ein unbeschwertes Vergnügen - auch für Anfänger ein Tipp. Eine komplette Schutzausrüstung wird dringend empfohlen (Helm und Protektoren).
Das Rahmenprogramm der Skater-Nacht beinhaltet weiterhin Kartfahren mit dem MC Altenburg, Street-Basketball mit dem Altenburger Basketballclub, Kinderbetreuung, Historisches Fechten des TSV 1876 Nobitz, Sportshowgruppen und Gastrobereich.


Parkmöglichkeiten bestehen in der Nähe des Terminals.

Teilnahmegebühr:

  • Erwachsene: 1,00 € pro Person
  • Kinder und Jugendliche (bis 14 Jahre): Eintritt frei

Bei nasser Witterung findet die Veranstaltung nicht statt!

Weitere Informationen und Voranmeldung:

  • 03447 / 2537 oder 03447 / 500115
  • ksb-abg@t-online.de oder info@tsv1876nobitz.de
21. Mai 2015 - 0:00 - 13. September 2015 - 16:00
Kehrmaschine

Viele Fahrzeuge, die zu DDR-Zeiten auf den Straßen zu sehen waren, sind nun als Modelle im Maßstab 1:87 in einer Sonderausstellung im Knopfmuseum in Schmölln zu betrachten.

Der Modellbauer, Herr Reinhard Berger aus Schmölln, frönt diesem Hobby bereits seit frühester Jugend. Anfangs hat er von den Originalen die Maße selbst übernommen. Mithilfe des Internets ist es dann einfacher geworden, an die Maße der Fahrzeuge heranzukommen - genauso wie auch weitere Anregungen für neue "alte" Modelle. Ebenso sind Oldtimertreffen für den Hobbybastler eine wahre Fundgrube.

Teilweise erstellt Reinhard Berger neue Modelle, indem er auf Fahrgestellen von vorhandenen Modellautos mit seinen selbsthergestellten Aufbauten und Beschriftungen die DDR-Fahrzeuge originalgetreu nachbildet.

Viele Modelle sind aber auch vollständig Marke "Eigenbau". Auf der Modellbahnanlage, die in einem Projekt der Horizonte gGmbH in Altenburg zurzeit entsteht, finden sich auch Modellautos von Reinhard Berger wieder.

Adresse Knopf- und Regionalmuseum:

  • Sprottenanger 2 / Ronneburger Straße 90
  • 04626 Schmölln

Öffnungszeiten vom Knopf- und Regionalmuseum Schmölln:                                           

  • Freitag: 13:00 – 16:00 Uhr
  • Samstag: 13:00 – 18:00 Uhr
  • Sonntag: 13:00 – 16:00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten nur nach vorheriger Anmeldung!

Eintrittspreise:

  • Einzelkarte Normaltarif: 2,00 €
  • Einzelkarte ermäßigter Tarif (Ermäßigt sind Studenten, Schüler, Rentner, Arbeitslose, Schwerbeschädigte, Kinder bis 18 Jahre, Kinder unter 10 Jahren sind frei): 1,00 €
  • Familienkarte bis 5 Personen: 5,00 €
  • Außerhalb der Öffnungszeiten (nach Voranmeldung), pro Person: 2,00 €
  • Gruppe ab 8 Personen, pro Person: 75 % vom Normal- und Ermäßigten-Tarif

 

 

27. Juni 2015 - 10:00 - 18:00
Altenburg Tourismus

Papier: Gestern - heute - morgen
Eine Zukunft ohne Papier? – Einfach undenkbar. Genau wie eine Geschichte ohne Papier. Erfunden in China vor rund 2000 Jahren trat Papier seinen Siegeszug in Europa erst im Mittelalter an. Am 24. Juni 1390 gründete der Ratsherr Ulmann Stromer in Nürnberg die erste Papiermühle in Deutschland. Grund  genug, die Geschichte des Papiers in den letzten 625 Jahren zu erzählen, wichtige Entwicklungen aufzuzeigen und Meilensteine der Papiergeschichte aufzugreifen. Die Geschichte des Papiers in den letzten 625 Jahren ist eine Erfolgsgeschichte und sie wird es bleiben.

 

Inhalt abgleichen