Like us on FacebookFollow us on YoutubeFollow us on TwitterAltenburg AppEnglish

Hotline: +49 (0) 3447 / 51 28 00

Altenburg countryside

3. Juli 2016 - 12:00
http://static3.akpool.de/images/cards/14/142183.jpg

Der Kohleabbau hat über Generationen das Leben der Menschen zwischen Meuselwitz und Altenburg geprägt. Nach dem Mauerfall war es dann im Altenburger Land aber bald vorbei mit der Kohleförderung und -verarbeitung. Dennoch wird Jahr für Jahr an diese Tradition mit dem Bergmannstag erinnert.

Die Besucher erwartet eine Ausstellung der Bergbrüderschaft und Info-Stände der IGBCE Thüringen. Kinder können sich an der Bastelstraße, auf der Hüpfburg, bei der Schatzsuche, beim Baumelschub oder Brikettanmalen vergnügen. Für die musikalische Unterhaltung sorgt ab 14 Uhr der Spielmannszug Starkenberg. Der Eintritt ist frei.

Davor wird gegen 11 Uhr am Sportplatz in Zechau das restaurierte Denkmal für die Opfer des Ersten Weltkrieges feierlich wiedereingeweiht.

13. August 2016 - 9:00
Pfefferberg mit Ernst-Agnes-Turm

Seit Jahrzehnten lädt der Gebietsvorstand Prost Schmölln e. V. zum Tanz auf dem Pfefferberg Schmölln.
Für Speisen und Getränke sorgen die Mitglieder des Vereins wie jedes Jahr selbst.

Megakickerturnier: 09:00 - 16:00 Uhr

Sommer Open Air: 19:00 - 02:00 Uhr

4. Juni 2016 - 13:30
Lumpzig, Quelle: http://www.gemeinde-lumpzig.de/

Beginn: 13:30 Uhr auf dem Sportplatz in Lumpzig

Programm:

  • 14:00 Uhr: Sportlicher Familienwettkampf unter dem Motto "Mach mit, mach´s nach, mach´s besser"
  • 15:00 Uhr: Anstoß Punktspiel SV Lumpzig I gegen SSV 1938 Großenstein
  • 17:00 Uhr: Siegerehrung des Familienwettkampfes
  • 18:00 Uhr: das Sandmännchen kommt vorbei

 

28. Mai 2016 - 19:30
Friedenskirche Ponitz

Ronald Kick (Chemnitz) und Mitglieder der Ronneburger Turmbläser musizieren auf verschiedenen Blechblasinstrumenten Werke von berühmten Komponisten des 17. und 18. Jahrhunderts, so auch von Schmelzer, Melani und Endler. Elke Kaschner und Annett Beyrer singen Vocalwerke von Adam Krieger, Liebhold und Heinrich Schütz. Zwei Solostücke für Orgel von Nicolaus Bruhns und Johann Sebastian Bach bereichern das Programm; der Continuo-Part wird von Christoph Beyrer auf der Silbermann-Orgel ausgeführt.

Ronald Kick erhielt im Alter von zehn Jahren ersten Trompetenunterricht, besuchte die Spezialausbildung am Robert-Schumann-Konservatorium in Zwickau. An der Hochschule für Musik Dresden setzte er in der Klasse von Prof. Ludwig Güttler seine Studien fort.

Die Ronneburger Turmbläser begannen zunächst als Quartett im Jahr 1988. Bald kamen weitere Musiker hinzu, zu ihnen gehörte auch der damalige Hornist der Geraer Philharmonie Engelbert Sieler. Das Musizieren zu Stadtjubiläen, Schlossfesten, Kirchenkonzerten und in Gottesdiensten ließen die Ronneburger Turmbläser schnell über die Grenzen der Stadt und der Region hinaus bekannt werden.

Bei einem Glas Wein in der Rittergutsloge der Kirche können die Konzertgäste den Abend ausklingen lassen.ovz

Karten sind im Vorverkauf (Tel. 03764 4632) und an der Abendkasse erhältlich.

 

12. Juni 2016
Fotos: AG

Am 12. Juni 2016 jährt sich der Tag der offenen Gärten im Altenburger Land bereits zum 10. Mal. Geöffnet werden, wie sollte es anders sein, ganz private Gärten, deren Besitzer ihre grüne Oasen für die Öffentlichkeit zugänglich machen. Ins Leben gerufen wurde dieser Tag im Jahr 2006 und aufgrund einer Privatinitiative organisiert. Am Anfang sollte es ein Versuch sein, welcher sich bis heute fortgesetzt hat. Jedes Jahr dam dieser und jener neue Garten hinzu und somit wurde die Vielfalt von Jahr zu Jahr verändert. Ständig stieg auch die Nachfrage nach dem Tag der offenen Gärten, ob wann und es wieder ist, gleichzeitig kamen neue Meldungen von Gartenbesitzern dazu.

Für den 12. Juni nehmen wir gern noch Teilnahmemeldungen unter der Telefonnummer 034491 / 27876 entgegen und unter gleicher Nummer können auch die teilnehmenden Gärten erfragt werden.

 

8. Mai 2016 - 10:00 - 14:30
Foto: privat

Zum vierten Mal wetteifern dann in Rositz Frauen, Männer und Kinder auf Einladung der Futterschroter des Altenburger Landes um den Sieg bei den 13. Thüringer Meisterschaften im Einzelmähen mit der Sense. Zwischen 10 und 14.30 Uhr kämpfen die Teilnehmer im Rositzer Ortsteil auf den Parzellen um Bestzeiten.

Die Herren bis 60 Jahre müssen ein sechs Meter breites und zehn Meter langes Stückfeld mit einer sauberen Mahd bearbeiten. Die Frauen und Senioren messen sich auf einem vier Meter mal sechs Meter Wiesenabschnitt, und Kinder bis zwölf Jahre versuchen sich auf zwei mal vier Metern. Auf diese Weise wird der Sieger im Einzelmähen ermittelt. Zudem sei auch die Anmeldung von Mannschaften möglich, teilen die Veranstalter mit. An den Meisterschaften könne sich jeder Bürger beteiligen. Die Anmeldung ist ab 9 Uhr im Organisationsbüro möglich. Die Wettkampfteilnehmer müssen ihre eigene Sense mitbringen, heißt es weiter (Information: Karl Heymann – 034498 40718).

Neben den Startern aus Thüringen, Sachsen und Brandenburg hoffen die Veranstalter auch auf zahlreiche Besucher, die dem durchaus sportlichen Wettbewerb zuschauen. Sie können sich neben spannenden Ausscheiden auch auf Volksfest-Geselligkeit mit Musik freuen. Dazu gibt es Schauvorführung im Sensedengeln und eine Landtechnikschau unter anderem mit Mähdreschern. Für die Jüngsten steht eine Hüpfburg bereit. Der Eintritt ist frei.

Unterstützt wird die Veranstaltung von Thüringens Landwirtschaftsministerin Birgit Keller (Linke), die als Schirmherrin den Siegerpokal stiftet. Auch Landrätin Michaele Sojka (Linke) und Bürgermeister Steffen Stange (parteilos) stiften Pokale. Die Mitglieder des Karnevalclubs und des Heimatvereins Rositz sorgen vor Ort für das leibliche Wohl.

Beitrag der OVZ von Jörg Reuter

18. Juni 2016 - 8:30
©haldenlauf.de

Die Gemeinde Löbichau unter der Schirmherrschaft der Wismut veranstaltet den 6. Löbichauer Haldenlauf - ein Lauf zur und über die Halde Beerwalde.

Start und Ziel: Förderturm Löbichau

Strecken:

  • Kinder (bis 6 Jahre): 0,4 km, Start: 09:30 Uhr
  • Kinder/Jugendliche (6-12 Jahre): 1,1 km, Start: 10:00 Uhr
  • "Einsteiger": 3,3 km, Start: 11:00 Uhr
  • Läufer: 8,5 km, Start: 11:00 Uhr
  • "Profis": 12,7 km, Start: 11:00 Uhr
  • Walker: 8,5 km, 11:05 Uhr

Nachmeldungen sind bis 30 Minuten vor Start der jeweiligen Disziplin (Nachmeldegebühr 2,00 €) möglich.

Die Erstplatzierten erhalten Urkunden oder kleine Sachpreise. Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Informationen und Anmeldung:

24. April 2016 - 13:00 - 17:00
Bernsteinhof Rositz

Kräuter, Blumen und Pflanzen, Töpfer- und Keramikartikel, Naturseifen, Korbwaren und Handarbeiten – auf die Besucher wartet laut Verein ein vielfältiges Angebot. Beim Thüringer Interessenverband für Heil-, Duft und Gewürzpflanzen können sie bei einem Quiz ihr Wissen über Kräuter testen und Interessantes erfahren. Kinder können basteln, und Karli wird mit seiner Drehorgel für die passende Musik sorgen. Für Speisen und Getränke ist gesorgt, Kaffee und Kuchen gibt es in der Bohlenstube.

Adresse Bernsteinhof:

  • Karl-Marx-Str. 5
  • 04617 Starkenberg
15. Mai 2016 - 14:00 - 17:00
Lesecafé im Renaissanceschloss Ponitz

Neben dem Stöbern in einem sehr umfangreichen Bücher-, Schallplatten- und CD-Angebot locken die Fotoausstellung von Richard Herrmann über seinen Studienaufenthalt in England oder ein allgemeiner Rundgang durch das Schloss.

Adresse Renaissanceschloss Ponitz:

  • Gößnitzer Straße 2
  • 04639 Ponitz
13. Mai 2016 - 19:00 - 15. Mai 2016 - 19:00
Countryfest Breitenhain

Freitag, 13. Mai 2016

  • 19:00 Uhr     LIVE: Claudy Blue Sky

Samstag, 14. Mai 2016

  • 11:00 Uhr     Verkauf von Lothars legendärer Erbsensuppe
  • 14:00 Uhr     Nachmittagsprogramm mit Kaffee und Kuchen, Hüpfburg, Kinderschminken, Reiten, Programm der Kita "Kleeblatt" und GS Lucka
  • 19:30 Uhr     LIVE: Mr. Tanglewood & Co.

Sonntag, 15. Mai 2016

  • 10:00 Uhr     Frühschoppen

... außerdem

  • Wettkampf im Armbrustschießen
  • Westernstore
  • Musik aus der Konserve von DJ Michael Busch

Eintritt frei! Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.

Camping möglich, Anmeldung unter: 0172 4585633

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Inhalt abgleichen