Like us on FacebookFollow us on YoutubeFollow us on TwitterAltenburg AppEnglish

Hotline: +49 (0) 3447 / 51 28 00

Altenburg

24. September 2016 - 19:00
Altenburger Brüderkirche

J. Brahms: Violinkonzert D-Dur
G. Puccini: Messa di Gloria

  • Andreas Hartmann, Violine
  • Sebastian Fuchsberger, Tenor
  • Daniel Blumenschein, Bass
  • Chor des Christlichen Spalatin-Gymnasiums
  • Jugendkantorei Zeitz
  • Kantoreien Altenburg und Zeitz
  • Mitteldeutsches Kammerorchester

Leitung: Philipp Göbel

Adresse Brüderkirche:

  • Brüdergasse 11
  • 04600 Altenburg
21. Februar 2016 - 16:00
Bachsaal des Residenzschlosses Altenburg

Mit einem besonderen, einem heiteren Konzert und lustigen Geschichten rund um die Orgel, eröffnet das Altenburger Residenzschloss seine Veranstaltungsreihe 2016. Am Sonntag, dem 21. Februar 2016, 16 Uhr, stellt Schlossorganist Felix Friedrich sein Buch „Die TROSTspendende Silbermann-Orgel“ vor. In dieser Publikation, die vom bekannten St. Benno-Verlag in Leipzig  herausgegeben wurde, hat Felix Friedrich zahlreiche und amüsant zu lesende Anekdoten sowie heitere Begebenheiten aus seiner langjährigen internationalen Konzerttätigkeit gesammelt und zusammengestellt. Cartoons von bekannten Grafikern und bildenden Künstlern wie Henry Büttner, Luise Neupert, Gerhard Vontra und anderen runden das Buch ab.

In diesem Konzert wird Felix Friedrich einige ausgewählte Geschichten aus dem Buch vorlesen und außerdem die passende heitere Musik von Bach, Mozart, Beethoven und anderen am Orgelpositiv des Bachsaales beisteuern. Am Ende des Konzertes besteht die Möglichkeit zu einem Autogramm des Künstlers sowie zum Kauf des Buches.

Kartenpreise:

  • Erwachsene: 7,00 € p.P.
  • Ermäßigt: 5,00 € p.P.

Kartenvorverkauf:

  • Altenburger Tourismus-Information, Markt 17
  • Museumskasse im Residenzschloss
13. Februar 2016 - 14:00 - 15:00
Quelle: Fotolia

Stadtrundgang durch die historische Altenburger Altstadt mit Informationen zu den Sehenswürdigkeiten und kleinen Anekdoten passend zum Valentinstag.

Treffpunkt:

  • 14.00 Uhr
  • Altenburger Tourismus-Information
  • Markt 17
  • 04600 Altenburg

Preis:

  • 4,00 € pro Person
  • auf Wunsch kann zum Preis von 3,00 € mit einem Glas Sekt oder Wein auf den Tag der Verliebten angestoßen werden

Für die Stadtführung ist keine Voranmeldung notwendig!

 

6. Februar 2016 - 19:00
Captain Overdrive, Quelle: http://www.festivalticker.de/bandbilder/3548/captain_

Motto: "Stars in der Manege" (Tier oder Dompteur)

Der bombensichere Groove, den Bassmann Christian Keul und Drummer Holger Schwarzer hinlegen, muss nicht erst gefunden werden: Er ist einfach da. Genau wie Andreas Jamins Posaune, das Markenzeichen der Band. Seine charakteristischen, betörend schönen Melodielinien sind unverkennbar und gehen direkt ins Herz. Vor allem aber in die Füße, wenn die absolut entspannte, aber beseelte Vereinigung verschiedenster Genres stattfindet, die für CO so prägend sind. Dazu gehört wesentlich die enorme Vielseitigkeit von Gitarrist Jörg Helfrich. Ob er in seinen eleganten Fills Erinnerungen an die heiße Zeit des Soul weckt oder Blues und Rock zusammenbringt, eine fetzige Brettgitarre dröhnen oder luftige jazzige Freiheit entstehen lässt – stets stimmt der Ausdruck. Das Ganze kommt immer am Stück, man kann es nicht einordnen, es ist immer ein Riesenspaß, es ist unverkennbar CO. Garantiert.

Mit von der Partie ist auch DJ BATACLAN aus Chemnitz. Dabei geht es um Schallplattendrehen mit Soul, Funk, Groove, Rap und so weiter... Ein DJ Act der aufwendigen Art! Auf mehrfachen Wunsch, nach dem letzten Hattler Konzert, legen sie als Wiederholungstäter auf.

Einlass: ab 19 Uhr

Abendkasse: 14,00 €

Adresse Weindepot Priem:

  • Mozartstraße 3
  • 04600 Altenburg
2. Oktober 2016 - 17:00
Schlosskirche Altenburg

Orgelkonzert

Werke von Bach, Krebs, Kirnberger u.a.

  • Felix Friedrich, Altenburg
29. August 2016 - 3. September 2016
Orgel in der Altenburger Schlosskirche

Seit ihrer Gründung im Jahr 1991 hat sich die Thüringische Orgelakademie einen herausragenden Platz unter den gleichartigen Lehrveranstaltungen in Deutschland erobert. Im Mittelpunkt der Thüringischen Orgelakademie steht der reichhaltige Schatz an historischen Orgeln im Stammland der weit verzweigten Bachfamilie, in Thüringen. Die bedeutenden einheimischen Orgelbauer vergangener Jahrhunderte prägten in wesentlichem Maße den Stil dieser Orgellandschaft.

An erster Stelle sind die Namen von Friderici, Schröter, Schulze, Stertzing, Trost, Volckland und Wender zu nennen.

Aber auch Meister aus angrenzenden Ländern, wie Gottfried Silbermann aus Sachsen, Daniel Meyer aus Hessen oder Friedrich Ladegast aus Sachsen-Anhalt schufen hier hervorragende Orgeln. Im Kontext dieses Orgelfundus steht das gewaltige Orgelschaffen der Bachfamilie und der Bachschule. Das Anliegen der Thüringischen Orgelakademie ist es, in Kursen und Seminaren an den adäquaten Orgeln historische Spiel- und Interpretationsweisen zu vermitteln und eine Einführung in die thüringische Orgellandschaft zu geben.

Veranstalter: Residenzschloss Altenburg

Intendant der Thüringischen Orgelakademie: Schlossorganist Dr. Felix Friedrich

Schirmherr: Oberbürgermeister der Stadt Altenburg Michael Wolf

Gefördert durch das Thüringer Ministerium für Kultur und die Stadt Altenburg

Seminare und Konzerte:

  • Dr. Felix Friedrich, Altenburg: Orgelwerke des Bachschülers Johann Ludwig Krebs
  • Prof. Ludger Lohmann, Stuttgart: Orgelwerke von Johann Sebastian Bach und Max Reger
  • Prof. Guy Bovet, Neuchatel: Orgelwerke des 17./18. Jahrhunderts aus Spanien, Frankreich und Italien sowie Kompositionen von Cesar Franck, Louis Vierne und Charles- Marie Widor

 Orgeln:

  • Volckland/Hesse-Orgel in Mühlberg (1729/1824)
  • Trost-Orgel in Altenburg (1739)
  • Gerstenberg-Orgel in Obergräfenhain (1752)
  • Kreutzbach-Orgel in Callenberg (1858)
  • Jehmlich-Orgel in Schmölln (1917)

Gebühren:

  • 215,00 € aktive Teilnahme inkl. Übernachtung mit Frühstück
  • 195,00 € passive Teilnahme inkl. Übernachtung mit Frühstück

Kontakt und Anmeldung:

  • Residenzschloss Altenburg
  • Schloss 2
  • D - 04600 Altenburg
14. August 2016
Kinderfest am Teehaus, Foto: Hr. Hammerschmidt

Kinderfest am Teehaus

6. August 2016 - 30. Oktober 2016
Lindenau-Museum, Foto: David Cray

Ausstellung im Lindenau-Museum:

Hans Hartung (1904–1989) und Christian Awe (geb. 1978)

Adresse Lindenau-Museum:

  • Gabelentzstr. 5
  • 04600 Altenburg
30. Juli 2016 - 17:00
Schlosskirche Altenburg

Orgelkonzert: Letizia Romiti, Allesandria/Italien

Adresse Residenzschloss:

  • Schloss 2-4
  • 04600 Altenburg
28. Mai 2016 - 17:00
Schlosskirche Altenburg

Mit einem prominenten Organisten aus Ravensburg finden die Internationalen Altenburger Sommerorgelkonzerte an der Trost-Orgel im Altenburger Residenzschloss ihre Fortsetzung. Franz Raml gastiert am Sonnabend in der Schlosskirche. Der in Straubing geborene Organist studierte in Detmold und München sowie in Amsterdam. 1990 beendete er seine Studien am Königlichen Konservatorium in Den Haag mit dem Konzertexamen "Baroque-organ". 1998 erhielt er den Förderpreis der internationalen Bodenseekonferenz für seine Leistungen auf dem Gebiet der Alten Musik.

Franz Raml ist Titularorganist der berühmten historischen Holzhey-Orgel aus dem Jahr 1793 der ehemaligen Praemonstratenserabtei Rot a. d. Rot in Oberschwaben. Er konzertiert darüber hinaus sowohl als Organist als auch als Cembalist und Dirigent sowie als Kammermusikpartner am Hammerflügel in vielen Ländern Europas und in den USA. Von 2004 bis 2010 leitete er die „Orgelakademie Oberschwaben“.

Über 30 CD-Einspielungen dokumentieren seine umfangreiche künstlerische Tätigkeit.

An der Altenburger Trost-Orgel ist Franz Raml mit Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Joseph Haydn, Justin Knecht und Wolfgang Amadeus Mozart zu erleben.

Kartenvorverkauf:

  • 10,00 € pro Person; 8,00 € ermäßigt
  • Altenburger Tourismus-Information und Museumskasse im Residenzschloss

Kartenreservierungen für die Abendkasse:

  • Tel.: 03447 / 512710 (montags bis freitags)
Inhalt abgleichen