Like us on FacebookFollow us on YoutubeFollow us on TwitterAltenburg AppEnglish

Hotline: +49 (0) 3447 / 51 28 00

Altenburg

30. Juli 2016
Altenburg Tourismus

Der gesamte Teichkomplex entstand Ende des 12. Jahrhunderts. Bereits zur Zeit Kaiser Barbarossas wurden im Großen Teich Fische gezüchtet. In den Jahren 1720/21 schüttete man auf einer seichten Stelle die Insel künstlich auf. Man munkelte, es sei für die Lustbarkeiten bei Hofe. Der „Insel-Müller", der für manche Urgroßeltern noch ein Begriff sein dürfte, bot in seiner Gaststätte nicht nur Unterhaltung, er ließ sogar einen kleinen zoologischen Garten anlegen. Der ist bis heute beliebt bei Jung und Alt!

Adresse Inselzoo:

  • Teichpromenade 31
  • 04600 Albenburg
11. Juni 2016
Altenburger Museumsnacht

Nachtschwärmer sind herzlich willkommen!

Lustwandeln Sie im herzoglichen Park, genießen Sie dabei die Vielfalt der Altenburger Museumslandschaft und lassen Sie es sich bei gutem Wein und regionaltypischen Speisen gut gehen.

Das Lindenau-Museum, das Naturkundemuseum Mauritianum und das Schlossmuseum laden ein und die vielen Besucher haben dann wieder die schöne Qual der Wahl.

Programm: Mit Bernhard August von Lindenau durch die Museen der Stadt - Ein Quiz für Groß und Klein

Bernhard August von Lindenau (1779–1854), einer der berühmtesten Altenburger des 19. Jahrhunderts hat seiner Vaterstadt nicht nur ein Museum geschenkt – das Lindenau-Museum; er hat auch im Jahre 1845 dem Altenburger Schloss eine kostbare Porzellansammlung übergeben und er war Mitglied der Naturforschenden Gesellschaft, die noch heute in anderer Form existiert und im Naturkundemuseum Mauritianum ihren Sitz hat.

Deshalb haben sich die Museumspädagoginnen der Altenburger Museen überlegt, wie es wohl wäre, Bernhard von Lindenau würde während der Museumsnacht durch Altenburgs Museen spazieren. Er wäre hoffentlich erstaunt, überrascht, neugierig und erfreut, denn seit 1854 hat sich in Altenburgs Kulturlandschaft eine ganze Menge getan.

Im Schloss-und Spielkartenmuseum, im Lindenau-Museum und im Naturkundemuseum Mauritianum können deshalb kleine und große Leute jeweils eine Quizaufgabe lösen. Im Schlossmuseum z.B. hat Hausmeister Bratfisch, der 1845 tatsächlich für die Entgegennahme des Lindenauschen Porzellans zuständig war, eine kostbare Vase fallen gelassen. Die muss nun auf dem Papier wieder zusammen gepuzzelt werden. Und auch in den beiden anderen Museen warten lehrreiche kleine Aufgaben auf eine Lösung. Im Lindenau-Museum können sich die Gäste im Zeichnen ausprobieren und im Mauritianum gar im Dot-Painting.

Neben diesem Quiz gibt es wieder die beliebte Kids-Bar in den Museen und natürlich haben Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zur Museumsnacht freien Eintritt.

Das genaue Programm in den Mussen finden Sie im Flyer unter Downloads.

Altenburg Tourismus
Bereits ab 1394, so berichten Urkunden, existierte ein Vorwerk Oberzetzscha. Bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts gehörten zum großzügigen Anwesen des Rittergutes ein südlich vorgelagerter Wirtschaftshof, der "Spitzgarten", sowie der "Küchengarten" und "Lustgarten". Von außerordentlich denkmalpflegerischer Bedeutung ist die im Obergeschoss liegende Stube mit Bohlendecke und -Wänden. Als besonders künstlerische Gestaltung gelten die Wandmalereien mit Jagdszenen aus der Zeit der Renaissance.
Gerhard Stenzel
Zschernitzscher Straße 69
04600
Altenburg
03447/834882
foerderverein-herrenhaus [dot] oberzetzscha [at] web [dot] de

Nur rund drei Jahre später als das berühmte Altenburger Rathaus erbaut, bietet das Herrenhaus mit seiner wertvollen Ausstattung und seinem umfangreichen Bestand an bauzeitlicher Originalsubstanz einen Einblick in die Wohnbedürfnisse und gestalterischen Ansprüche des Landadels Ende des 16. Jahrhunderts. Damit verfügt die Stadt Altenburg über ein beeindruckendes herrschaftliches Bauwerk der sächsischen Hochrenaissance.

Zu den Perspektiven der Nutzung des Herrenhauses als Ortsteilzentrum gehören das Büro des Ortsteilbürgermeisters, Räume für Kulturveranstaltungen, Ausstellungen und Feierlichkeiten. Auch standesamtliche Trauungen im historischen Ambiente der Bohlenstube sind möglich.

 

27. November 2015 - 22. Dezember 2015
Altenburg Tourismus

Am 27.11.2015 öffnet der Altenburger Weihnachtsmarkt seine Pforten. Erleben Sie bis zum 22.12.2015 ein vielfältiges Programm für Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Drei Wochen lang geht es in der historischen Altstadt besonders stimmungsvoll zu. Schöne Holzhäuschen säumen den Platz rund ums Renaissance-Rathaus und halten herzhafte und süße Leckereien bereit. Überstrahlt wird alles von einem mit unzähligen Lichtern geschmückten Tannenbaum. Musikalische Darbietungen auf der Bühne am Marktplatz runden das Programm ab.

Der Weihnachtsmann kommt täglich ab 16 Uhr!

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Donnerstag: 10:00 - 19:00 Uhr
  • Freitag & Sonnabend: 10:00 - 20:00 Uhr
  • Sonntag: 13:00 - 19:00 Uhr
Altenburg Tourismus
Das Sortiment zeichnet sich nicht nur durch eine umfangreiche Sammlung deutscher wie internationaler Weine, 80 verschiedener Whiskysorten, ausgewählter Liköre und Spirituosen aus, sondern auch durch den hauseigenen Sekt und Champagner. Ein Besuch lohnt sich, um ein Präsent für seine Lieben mitzunehmen oder aber in der rustikalen Weinstube an Verkostungen oder Weinseminaren teilzunehmen. Familie Häfner richtet mit Freude jede Feierlichkeit aus.
Häfners Weinhandel
Wein-Whisky-Edelobstbrände
Elke & Bernd Häfner
Leipziger Straße 31
04600
Altenburg
03447/511037
03447/511038
wein-haefner [at] t-online [dot] de

Montag bis Freitag: 09.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 09.00 - 12.00 Uhr

Verkostungen und Familienfeiern nach Terminabsprache.

Gruppenbuchungen über Altenburger Tourismus GmbH Tel.: 03447/ 511340 oder unter opelt@altenburg-tourismus.de

Altenburg Tourismus
Freunde des Campings dürfen sich freuen, denn der Wohnmobilstellplatz am Großen Teich ist eröffnet. Der Clou: neben einer Vielzahl von Ausflugsmöglichkeiten direkt vor der Nase - wie der Inselzoo, die Schwimmhalle bzw. das Freizeitbad - und verschiedener Gastronomen, ist es nicht mehr weit bis in die Innenstadt, die zum Bummeln, Erleben und Staunen einlädt. Platz ist für 13 Wohnmobile (keine Anhänger).

Weitere Auskünfte erhalten Sie von den Mitarbeiterinnen der Altenburger Tourismus GmbH: 03447/512800 oder info@altenburg-tourismus.de.

Ansprechpartner zum Platz allgemein: Frau Messing Tel.: 03447/ 594641 (Stadt Altenburg)

Ansprechpartner zur Entsorgung Fäkalien, Abwasser etc. Tel.: 03447/ 594660 (Stadt Altenburg)

Preis für 24 Std.: 6,00 Euro

Weitere Informationen finden Sie hier.

August-Bebel-Straße (Zufahrt zum Freibad)
04600
Altenburg

GPS-Daten: 50° 58' 44.7" N 12° 25' 47.9" E

1,5 km
0,5 km

Die Stellplätze schließen sich seitlich an eine asphaltierte Fahrgasse an.

Die Stellplatzanlage ist mit vier Stromversorgungssäulen, einer Wasserentnahmestelle sowie einer Abwasserentsorgungseinrichtung und einem speziellen Gebührenautomaten ausgestattet, so dass der Betrieb gewährleistet ist, ohne dass Personal ständig vor Ort sein muß!

 

Altenburg Tourismus
Description Text: 
Otto Brückwald war ein enger Mitarbeiter Sempers bei der Erbauung der Oper in Dresden und schuf selbst das Bayreuther Festspielhaus nach Plänen Wagners. Das herzogliche Theater ist, wie auch die 1000-jährige Residenzstadt sehenswert. In Kooperation mit den Bühnen der Stadt Gera werden Schauspiel, Konzert und Musiktheater angeboten. Sie dinieren stilvoll in der ehemaligen Villa des Hofapothekers und sollten durch die Gassen der Altstadt, das Schloss oder das Lindenau-Museum schlendern.

1 Ü/F in einem komfortablen Stadthotel
1 Theaterkarte in der 2. Kategorie für das Landestheater Altenburg
2-Gänge-Menü im Restaurant "Brunello"

ganzjährig buchbar
ab 2 Personen

99,- € pro Person

Altenburg Tourismus
Mitten im Altstadtzentrum von Altenburg liegt unsere kleine, gemütlich eingerichtete Ferienwohnung. Alle Sehenswürdigkeiten unserer über 1000-jährigen Stadt sind zu Fuß in kürzester Zeit zu erreichen. Unsere Wohnung ist mit Bad, einem Wohnraum mit Miniküche, Sitzecke, TV und Schlafmöglichkeit für eine Person sowie einem über den Hausflur getrennt liegenden Schlafraum für zwei Personen ausgestattet. Bettwäsche, Handtücher, ausreichend Geschirr mit Kaffeemaschine, Toaster und zwei Cerankochfelder
Ferienwohnung Jungferngasse
Familie Bodner
Jungferngasse 11
04600
Altenburg
03447/504100
info [at] fewo-jungferngasse [dot] de
1
0,5
Doppelzimmer
ab 25€ p.P

max. 3 Personen

Altenburg Tourismus
Es ist ein kleines, aber feines Familienhotel. Es gibt zwei Restaurantbereiche: das Speiserestaurant und das Riebeck-Bräu-Stübl. Letzteres lädt besonders zum Skat ein. Gutbürgerliche Küche wird Ihren Gaumen verwöhnen. Auf dem Freisitz hat man einen schönen Blick auf das Renaissance-Rathaus. Für Feiern und Hochzeiten bietet sich hier immer ein passender Rahmen. Anlässlich des Jubiläums "200 Jahre Skat" wurde ein spezielles "Altenburger Skatgericht" entwickelt.
Hotel am Roßplan
Roßplan 8
04600
Altenburg
03447 / 56 61 0
03447 / 56 61 61
info [at] hotel-rossplan [dot] com

Das Hotel am Rossplan wurde am 01. April 1995 eröffnet. Es liegt im Herzen der Stadt Altenburg und verfügt über 27 Zimmer, mit insgesamt 50 Betten, plus fünf Aufbettungsmöglichkeiten. Alle Zimmer sind mit Dusche, Föhn, WC, Telefon, Minibar und TV ausgestattet. Ein Zimmer ist behindertengerecht eingerichtet und verfügt über ein Bad. Lift und Parkmöglichkeiten (im Hof oder in der Tiefgarage) sind vorhanden. Das Haus hat zwei Restaurantbereiche, das Hotelrestaurant und das traditionelle Riebeckbräustübel. In beiden Räumen können Sie sich mit Thüringer Spezialitäten verwöhnen lassen. Seit Juli 2003 wird unser Haus von der DEHOGA als 4-Sterne-Hotel gelistet. Das Hotel ist zudem Sitz des Rotaryclubs Altenburg und des Internationalen Skatgerichts.

Balkon/Terrasse
Behindertenfreundliche Unterkunft
Behindertengerechte Unterkunft
Diätküche/Schonkost
EC-Karten werden akzeptiert
Fahrradverleih
Fernseher im Zimmer
Frühstücksservice
Hauseigener Parkplatz
Haustier auf Anfrage
Haustresor
Hotelbar
Internetzugang
Langzeitvermietung möglich
Lift
Minibar
Nichtraucherzimmer
Radio
Waschmaschine
Bad/WC
Zimmerservice
Telefon

Montag bis Donnerstag:

  • 16:00 - 23:00 Uhr (Küche bis 22:00 Uhr)
  • auf Vorbestellung auch mittags geöffnet

Freitag bis Sonntag:

  • 11:00 - 23:00 Uhr (Küche bis 22:00 Uhr)
Inhalt abgleichen