Like us on FacebookFollow us on YoutubeFollow us on TwitterAltenburg AppEnglish

Hotline: +49 (0) 3447 / 51 28 00

Altenburg

10. Mai 2015
Altenburger Tourismus-Information

Interessante und kurzweilige Stadtführung zwischen Markt und Bergerkloster "Rote Spitzen"

Dauer:

  • ca. 30 Minuten

Detail:

  • ohne Anmeldung

Preis:

  • 2,50 € p. P.
  • Kinder unter 12 Jahren frei

Treffpunkt:

  • Altenburger Tourismus-Information, Markt 17

 

 

 

18. April 2015 - 16:00
Detail aus I monumenti dell`Egitto e della Nubia…von i. Rosellini, 1832-1844

Am Samstag findet in der Sonderausstellung "Ägypten in Altenburg" eine öffentliche Führung statt.

Im Focus dieser Führung stehen die kostbaren Bestände der Kunstbibliothek Bernhard August von Lindenaus zum Thema Ägypten.

Adresse Lindenau-Museum:

  • Gabelentzstr. 5
  • 04600 Altenburg
4. April 2015 - 10:00
Altenburg Tourismus

Im Altenburger Inselzoo fühlen sich Tiere wohl, das gilt auch für den Osterhasen. Alle Jahre wieder schaut der langohrige Kinderfreund auf dem Eiland im Großen Teich vorbei. Diesmal hat er – wie im Vorjahr – seinen Besuch für Ostersonnabend angekündigt, das ist der 4. April. Der Osterhase wird um 10 Uhr erwartet und wieder kleine Überraschungen an die Kinder verteilen, solange der Vorrat reicht. Überdies können die Mädchen und Jungen an dem Ostersonnabend in der Zeit von 11 bis 14 Uhr im Inselzoo basteln und sich lustige Tiergesichter schminken lassen.

Adresse Inselzoo:

  • Teichpromenade 31
  • 04600 Altenburg
15. August 2015 - 14:00
Peter Escher schneidet der ehemaligen Brauereichefin Frau Haase die Haare

Straßenfest in Altenburgs Via Imperii – der Pauritzer Straße. Das hat schon Tradition und lädt ein zum Bummeln, Mitmachen und einfach Spaß haben. Die Anwohner organisieren es selbst, allen voran der Historische Friseursalon und natürlich Letscho, Renate Gärtner vom "Alten Markt".

An diesem Tag bietet der Friseursalon ein Benefiz-Haareschneiden zugunsten der Peter-Escher-Stiftung an. Nach alter Tradition können sich Damen und Herren für eine kleine Spende verschönern lassen.

In der gesamten Pauritzer Gasse wurden bereits in den letzten Jahren hohe Summen an Spenden für die Kinderkrebsstiftung gesammelt.

Ein Video zum Straßenfest 2012 gibt es bei TV Altenburg

Altenburg Tourismus
Die Altstadt und die "Kleine Semperoper", das Altenburger Theater erreichen Sie in wenigen Gehminuten. In unserer Villa finden Sie auch das mediterrane Restaurant "Brunello". Von der kleinen Terasse oder dem Garten haben Sie einen wunderschönen Blick über die Altstadt auf das Schloß oder das Wahrzeichen der Stadt Altenburg, die Roten Spitzen; das ehemalige Augustiner- Chorherrenstift. Sie erreichen die Firmenwohnung gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Firmenwohnung in der Villa
Friedrich-Ebert-Str. 14
045600
Altenburg
03447-5128027
03447- 5113417
info [at] altenburg-tourismus [dot] de
2 km
0,5 km
Balkon/Terrasse
Garten/Liegewiese
Hauseigener Parkplatz
Langzeitvermietung möglich
Nichtraucherzimmer
Bad/WC
Dusche/WC
Ferienwohnung
180,00€/W

Eine Firmenwohnung für vorwiegend 1 Person, bei Bedarf auch von 2 Personen nutzbar

Die Mindestmietzeit beträgt 6 Nächte

Der Mietpreis ist ein Wochenmietpreis

12. November 2016 - 9:00 - 14:00
Spezialist Gerd Matthes

Eine Spielkartenbewertung darf auch in diesem Jahr nicht fehlen. So wird es am 12. November eine neue Auflage der sehr beliebten und oft nachgefragten Veranstaltung geben. In bewährter Weise schätzt der bekannte Altenburger Spielkartenspezialist Gerd Matthes, in der Altenburger Tourismus-Information auf dem Hauptmarkt unverbindlich und kostenfrei Kartenraritäten und deren Zubehör.

Gerd Matthes, der im Hauptberuf Produktmanager der ASS Altenburger Spielkartenfabrik ist, steht gerne jedem zur Verfügung, der mehr über seine alten (auch gebrauchten) Spielkarten und deren Wert wissen möchte. Ein Gang auf den Speicher oder eine Suchaktion in Schubladen lohnt sich also, um den Wert, oft lange nicht beachteter Spielkarten, zu kennen oder nicht genutzte Karten lukrativ "los zu werden".

Von Interesse sind ebenfalls (Spiel-) Kartenpressen, Spieljetons, alte Spielregelbücher, Ansichtskarten mit Spielkartenmotiven, Druckmodeln und vieles mehr zum Thema Kartenmacherei. Interessante Objekte können vor Ort verkauft werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen:

  • Altenburger Tourismus GmbH
  • Markt 17
  • 04600 Altenburg
  • Tel.: 03447 / 5128023
Altenburg Tourismus
Description Text: 
Nichts war einfach im Leben eines Reformators: Menschen mussten entlassen, Pensions- und Besitzansprüche geregelt werden. Man stritt sich um Grundstücke und um Nutzungskonzepte. Ein schwieriger Stadtrat will Gelder für Schulen und soziale Einrichtungen nicht bewilligen. Folgen Georg Spalatin für einen Tag und erleben in authentischen Orten, wie die Reformation bis heute unser Leben prägt.

Geführter Stadtrundgang und Besichtigung

des von Kaiser Friedrich I. Barbarossa gegründetem und von Spalatin geschlossenen Augustiner Chorherrenstifts

des Renaissance-Rathauses von Nikolaus Grohmann

der Brüderkirche als Ort der friedlichen Revolution

der Ausstellung in der historischen Stadtkirche St. Bartholomäi „Freiheit und Glaube“ 

der Ausstellung „Georg Spalatin - Luthers Weggefährte in Altenburg“ im Residenzschloss.

Zum Mittagessen: regionale Gastronomie mit Thüringer Küche an historischem Ort

 

Optional buchbar:

  • Führung mit der Kuratorin der Spalatin Ausstellung in St. Bartholomäi
  • Orgelvorspiel des Schlossorganisten an der barocken Trostorgel (nicht im Preis enthalten).
  • Gespräch / Andacht mit dem Stadtpfarrer in der Brüderkirche
  • Besuch in Thüringens ältestem Kaffeehaus: Torte und Kaffeegedeck
  • Tipp: Abschluss mit Besuch Lindenau-Museum mit 180 Tafel- (Altar)Bildern der frühen italienischen Renaissance und Apertif.

 

ganzjährig

Dauer: mind. 6 Std

ab 20 Personen p. P  55.- €

Preise mit mehr oder weniger Personen bitte auf Anfrage.

Wir stellen das Programm mit den Optionen gerne auch für Sie um.

22. Februar 2015 - 10:00 - 11:30
Waschbär, Quelle: Mauritianum

"Ein Fell für alle Fälle"

In der kommenden Veranstaltung „Naturkunde für Kinder“ am Sonntag, dem 22. Februar, stehen weiche, kratzige, borstige, stachlige, große und kleine Felle im Mittelpunkt. Familien mit Kindern (ab 6 Jahre) sind herzlich in das Naturkundemuseum Mauritianum Altenburg eingeladen, interessante und spannende Dinge über die verschiedenen Felltypen von Säugetieren zu erfahren. Einige Tiere ziehen sich nämlich in der kalten Jahreszeit einen weißen und wärmeren Pelzmantel an als im Sommer, andere wiederum haben einen unauffälligen Pelz zur Tarnung oder einen besonders dichten Pelz zum Tauchen – eben ein „Ein Fell für alle Fälle“.

Und Gelegenheiten zum Streicheln gibt es natürlich auch! In der Fell-Sammlung des Mauritianums gibt es einige besondere „Pelzchen“ zu entdecken: z.B. von Mäusen, Feldhamstern und Siebenschläfern, Fischotter, Biber und Waschbär oder von einem Wasserbüffel.

Zum Abschluss der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, zu basteln.

Adresse Mauritianum:

  • Parkstr. 1
  • 04600 Altenburg
14. Februar 2015 - 20:00 - 15. Februar 2015 - 3:30
Funky Wednesday Orchestra

"Blau, Blau, Blau, blüht der Enzian…", das war einmal, denn selbst Schlagerbarde Heino macht jetzt einen auf rockigen Metall-Opa und was der Blonde mit der dunklen Brille kann, das können wir schon lange. Mal so richtig derbe abrocken – sägende Gitarren, kreisende Haare und jede Menge Tanzmusik vom Funky Wednesday Orchestra.

Zum Jazzfasching 2015 am 14. Februar wird in Priems Weindepot in Altenburg ab 20 Uhr unter dem Motto "Heavy Metal, Baby" die Partynacht zum Tag gemacht. Also holt die Kutten aus der Mottenkiste, zieht die Perücken über und los geht es zum Jazzfasching 2015.

Karten für diese Veranstaltung gibt es wie immer zum vergünstigen Preis in der Altenburger Tourismus-Information und dann zum regulären Preis an der Abendkasse.

Einfach kommen, Spaß haben und dazu noch feinste Tanzmusik genießen.

Fasching einfach anders!

  • Karten erhältlich in der Altenburger Tourismus-Information, Markt 17
  • an der Abendkasse
25. Januar 2015 - 10:00
Seeadler, Quelle: Mauritianum Altenburg

"Wie entsteht ein Tierpräparat?"

Staunend stehen vor allem die kleinen Museumsbesucher vor den Tierpräparaten in einem Naturkundemuseum und ein Schwall von Fragen bricht hervor:

"Sind die echt?" - "Haben die Tiere mal gelebt?" - "Sind das die echten Augen von dem Tier?" - "Kann das Präparieren jeder lernen?" - "Sind die Knochen noch alle drin?" …

In der kommenden Veranstaltung aus der Reihe "Naturkunde für Kinder" am Sonntag, dem 25. Januar 2015, hat das Mauritianum Altenburg die junge Präparatorin Lydia Mäder (Frohburg) eingeladen. Sie meisterte 2013 in Wien ihre Lehrabschlussprüfung zur Präparatorin.

Neugierige, interessierte Kinder haben dann die Möglichkeit, ihr bei der Arbeit zuzuschauen und die vielen verschiedenen Arbeitsschritte beim Präparieren eines Vogels kennenzulernen.

Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr.

Adresse Mauritianum:

  • Parkstr. 1
  • 04600 Altenburg
Inhalt abgleichen